Eurofoam arena Burkhardtsdorf

Eurofoam arena
die Sport- und Mehrzweckhalle in Burkhardtsdorf

Auf dem Gelände des Topfmarktes begannen im Jahr 2004 umfangreiche Abrissarbeiten (Foto rechts) für den geplanten Neubau der Sport- und Mehrzweckhalle Burkhardtsdorf.

Bauzeit: 2002 bis 2004
Gesamtkosten: ca. 3 Millionen €
Zuwendung: 1,25 Millionen €

Nach knapp zweijähriger Bauzeit feierten am 17.01.2004 die Burkhardtsdorfer und ihre Gäste gemeinsam mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Prof. Dr. Georg Milbradt die Eröffnung ihrer modernen Sport- und Mehrzweckhalle.
Als besondere Höhepunkte während der Festwoche fanden u. a. der Sporttag mit Steve Jenkner, die Verleihung des Bürger- und Jugendpreises 2004, das Konzert der Randfichten, die 1. Oldie-Nacht sowie der Tag der offenen Tür statt.

Die Eurofoam arena hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einer beliebten und ständig genutzten Sport- und Mehrzweckhalle entwickelt und hat sich durch viele verschiedene Veranstaltungen, wie die jährlich im Frühjahr stattfindende Oldienacht oder die vielseitigen Sportveranstaltungen, wie z. B. Fußball-, Handball- und Tischtennisturniere oder auch die beliebten Theateraufführungen der Borgschdorfer Klatschguschen und Karnevalsveranstaltungen des BCA e. V. weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt gemacht.

Täglich wird die Eurofoam arena auch für den Schulsport unserer Schulkinder in der Grund- und Mittelschule genutzt. Aber auch unsere Kindergartenkinder gehen gern zur sportlichen Betätigung in unsere große Halle. Einmal im Jahr fordern sie ihre gleichaltrigen Sportfreunde aus Auerbach und Gornsdorf zu einem sportlich und fairen Kindergartenturnier heraus. Großen Jubel gibt es immer bei der Verleihung der beliebten Medaillen.

Der Gemeinderat Burkhardtsdorf hat in seiner öffentlichen Sitzung am 12. Dezember 2011 einstimmig die Umbenennung der bisher unter dem Namen "Zwönitztalhalle Burkhardtsdorf" bekannten Halle in Eurofoam arena beschlossen.
Die feierliche Umbenennung wird am 21. Januar 2012 vollzogen.


Reservierungen der Halle für die verschiedensten Nutzungsarten laufen ausschließlich über die zuständigen Mitarbeiter im Rathaus Burkhardtsdorf.